neuplacement  -  gruppentransfer  beratung  projekte wer landen will, der sollte brücken bauen

np

empathie und engagement

  unser leistungsportfolio

  die lotsen im arbeitsmarkt

  professionalität und erfahrung

konzept  |  praxis  |  bemerkenswert



Ein 'technisches' Vorgehen ist im Gruppen- transfer nicht erfolgreich. Bei uns gibt es keine Seminar-Highlights mit Videoanalyse und Per- sönlichkeitstest. Ausgangspunkt unserer Bera- tung ist der einzelne Mitarbeiter mit seiner in- dividuellen Situation und seinen persönlichen Vorstellungen und das Gespräch mit ihm.

Unser Kooperationspartner, das Deutsche Institut für Personaltransfer

neuplacement  -  gruppentransfer  beratung  projekte

Hamburg, die Stadt der Brücken, davon allein neun Landungsbrücken und eine Überseebrücke.

Fachliches Know-how aus Wirtschaft und Human Resource Management ist Vorausset- zung für professionelle Transferprojekte. In der Arbeit mit und für Menschen sind jedoch andere Faktoren erfolgsentscheidend: Einfühlungsvermögen und Vertrauenswürdigkeit.

In einer beruflichen Umbruchphase, in der jede Bewerbungsabsage den Mut weiter sin- ken lässt, beginnt oft ein Teufelskreis, dem mit Bewerbungstrainings nicht beizukom- men ist. Viele Mitarbeiter ziehen sich zurück und gut gemeinte Hilfsangebote und professioneller Rat haben nur dann eine Chance, wenn der Berater persönlichen Zu- gang zum Mitarbeiter findet. Er braucht Gespür für die Situation und Verständnis für den Einzelnen.

Deshalb geben wir dem Mitarbeiter kein allgemeines Hilfe-zur-Selbsthilfe-Training mit auf den Weg. Wir setzen uns mit ihm zusammen und begleiten ihn. Unser Engagement ist ehrlich und direkt. Für uns steht das Human vor dem Management. Das spüren die Mitarbeiter. Ihr Vertrauen ist der Schlüssel zum Erfolg unserer Transferprojekte.
inhalt   |    impressum   |   startseite
weiter unser konzept                                                     SCHWERPUNKT EINZELBERATUNG

copyright  ©  2009  neuplacement  hamburg